Wachstumshormonmangel Bei Kindern Pädiatrie

Wachstumshormonmangel Bei Kindern Pädiatrie

Somatropin spielt nicht nur für das Längenwachstum und die Entwicklung im Kindesalter, sondern auch als Stoffwechselhormon im Erwachsenenalter eine wichtige Rolle. Bei einem nachgewiesenen Hormonmangel, der am Ende der Therapie eines Kindes bzw. Jugendlichen nochmals bestätigt wurde, ist eine Weiterführung der Behandlung auch im Erwachsenenalter möglich.

So beobachtet man bei Männern sechs bis acht Wachstumshormon-Pulse innerhalb von 24 Stunden. Bei Frauen wird das Hormon dagegen unregelmässig freigesetzt und zudem in grösseren “Portionen” (vermutlich wegen des grösseren Einflusses von Östrogenen). Grundsätzlich kann sich der Wachstumshormon-Spiegel innerhalb von Minuten verändern.

Auch bei ungewöhnlich starkem Wachstum nicht des ganzen Körpers, sondern einzelner Körperglieder wie der Hände und Füsse (Akromegalie) misst man den Wachstumshormon-Spiegel. Eine der Hauptaufgaben von GH besteht darin, das Wachstum des Körpers zu stimulieren. Dies ist besonders in der Kindheit und Jugend wichtig, wenn der Körper am schnellsten wächst. Das Wachstumshormon (GH, HGH, STH) spielt eine entscheidende Rolle bei Wachstum, Stoffwechsel und Zellreparatur. Bei Verdacht auf einen GH-Mangel oder -Überschuss misst man die GH-Spiegel.

So treten manchmal lokale Reaktionen an der Einstichstelle wie Kribbeln und Rötung auf. Weitere mögliche Nebenwirkungen sind Harnwegs-, Hals-, Magen-Darm- oder Ohrentzündungen, Kopfschmerzen, Krampfanfälle, allgemeine Schmerzen und Asthma bronchiale. Bei Krebspatienten ist es möglich, dass durch die Wachstumshormon-Therapie ein weiterer Tumor entsteht. Wachstumshormonmangel behandeln Ärzte mit der regelmässigen Gabe von künstlichem Wachstumshormon (Somatotropinanaloga). Diese Therapie beginnt man in der Regel schnellstmöglich nach der Diagnose.

Da die Menge immer exakt sein muss, schult man den Patienten und gegebenenfalls die Eltern für die Medikamentengabe speziell. Um die Behandlung von Patienten mit Wachstumshormonmangel zu planen, ist meist ein stationärer Aufenthalt notwendig. In einer spezialisierten Fachklinik stellen die Mediziner die Therapie individuell ein. Die Behandlung des Wachstumshormonmangels ist seit 1957 möglich – durch Ersatz des fehlenden Hormons.

  • Wachstumshormon wird in Form von einfach zu applizierenden Subkutan-Spritzen verabreicht.
  • Neben den absoluten Werten lässt sich die Wachstumsentwicklung berechnen, die wichtig für die Beurteilung der Wachstumsverzögerung ist.
  • Bitte beachten Sie, dass das MSD-Manual nicht für den Inhalt dieser Quellen verantwortlich ist.
  • Ein Wachstumshormonmangel kann im Erwachsenenalter auftreten oder aber angeboren sein oder bereits in der Kindheit oder Jugend erworben worden sein.

Das Wachstumshormon wird auch während des Erwachsenenlebens ausgeschüttet, nachdem das Wachstum aufgehört hat, was bedeutet, dass GH andere wichtige physiologische Funktionen als die Stimulierung des Wachstums hat (Beleg). Während der Kindheit ist die GH-Sekretion niedrig, nimmt jedoch bis zur Pubertät leicht zu (Beleg). In der Pubertät ist die GH-Sekretion stark erhöht und nimmt in der späten Adoleszenz https://yuedpao.com/neue-studie-empfiehlt-optimale-cabergolin/ ab und bleibt bis etwa 30 Jahre alt stabil (Beleg). Von da an tritt ein fortschreitender Rückgang auf, aber die GH-Sekretion setzt sich bis ins hohe Alter fort. Besteht die Ursache des Wachstumshormonmangels in einem Tumor an der Hypophyse, kann eine OP notwendig werden. Erwachsene mit einem GH-Mangel injizieren sich zur Therapie einmal täglich eine Dosis Wachstumshormon in das Unterhautfettgewebe.

Behandlung Von Wachstumshormonmangel

Bis dahin stellte man das Wachstumshormon aus den Hirnanhangdrüsen von Verstorbenen her. Dieses Verfahren struggle extrem teuer und mit einer Ansteckungsgefahr, unter anderem für die Creutzfeld-Jakob-Erkrankung, verbunden. Wenn die ersten Untersuchungen den Verdacht auf einen Wachstumshormonmangel ergeben, untersucht der Arzt die Konzentration von bestimmten Eiweißen (IGF-1, IGF-Bindungsprotein-3) im Blut. Das Wachstumshormon regt die Freisetzung dieser Eiweiße im Körper an – daher liefert die Konzentration dieser Proteine im Blut Rückschlüsse darauf, ob die Hirnanhangdrüse (Hypophyse) regelmäßig Wachstumshormone ausschüttet.

Somatropin : Was Bringt Das Wachstumshormon Hgh Wirklich?

Wachstumshormone wirken auf die Wachstumsplatte und erhöhen das lineare Wachstum durch Förderung der Differenzierung und Expansion der Zellen (Beleg). Es erhöht die Knochenmasse, indem es die Proliferation von Knochenzellen stimuliert, was eine Anhäufung von Knochen verursacht (Beleg1, Beleg2). GH wirkt auf das Fettgewebe, um den Abbau von Fett und die Mobilisierung zu erhöhen (Beleg1, Beleg2). Es erhöht auch den Transport der Aminosäuren zum Muskel, um die Muskelfaserverteilung zu beeinflussen (Beleg). Das Wachstumshormon wirkt sowohl direkt als auch durch die Stimulation von IGF-1 (Beleg).

Je nach zugrundeliegender Ätiologie können weitere Symptome auftreten. Das Kind kann beispielsweise eine verzögerte oder gänzlich fehlende Pubertätsentwicklung aufweisen. Darüber hinaus kann eine Gewichtszunahme im Missverhältnis zum verminderten Größenwachstum stehen und zu Übergewicht führen. Wachstumshormon hat von allen Hormonen den höchsten Einfluss auf die Fettverbrennung.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *